Cookies
ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der FalkMedien-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
x
Vom Vietnam-Krieg zum Irak-Desaster. Fehlentscheidungen amerikanischer Politik

Best.-Nr.: 411


3,50 € *

Alle Preise inkl. MwSt.

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 5 Werktage



Verlagstext/Beschreibung

»Der Vietnamkrieg ist ein Lehrstück für den Irak« ? so die Ansicht von Malvin Laird, ehemaliger US-Verteidigungsminister in der Nixon-Ära. Offensichtlich hat die Bush-Regierung nicht viel aus dieser kollektiven Erfahrung gelernt: Trotz massiven Militäreinsatzes droht den Vereinigten Staaten nun ein ähnliches Desaster wie seinerzeit in Vietnam ? eine weitere demütigende Niederlage, die der größten Militärmacht der Welt diesmal von militanten Islamisten bereitet wird.

Vietnam und Irak sind jedoch keine einmaligen Geschehnisse in den letzten hundert Jahren amerikanischer Geschichte: Seit dem Ersten Weltkrieg sind die USA zwar im Prinzip in der Lage, jeden Krieg militärisch zu gewinnen. Die Weltmacht scheiterte jedoch fast jedesmal, wenn es darum ging, die Erfolge auf dem Kriegsschauplatz politisch zu verwerten.

Detail- und kenntnisreich schildert der Autor Entstehung und Verlauf der beiden Kriege, indem er insbesondere die Hintergründe analysiert, deren Parallelen aufzeigt und Einblicke in die Strategien der beteiligten Kontrahenten und Verbündeten gewährt. Ergänzt wird diese spannende Darstellung durch eine Analyse der Auswirkungen des Irak-Kriegs auf die aktuellen Krisenherde im Nahen und Mittleren Osten sowie durch einen Blick auf Rußland, den alleinigen Nutznießer der Dauerkrise in dieser Region.

Die nächste US-Regierung wird vermutlich ein schweres außenpolitisches Erbe antreten.

320 Seiten, kart.

Frage zum Titel

Kontaktdaten
Frage zum Titel

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutz.