Verliebte Literaten. Wie die Liebe die Literatur beflügelte – 14 Porträts von Schreibenden

Best.-Nr.: 12147

EAN: 9783038103042


12,80 €

inkl. gesetzl. MwSt. , zzgl. Versand (DHL Warensendung/Paket)

sofort lieferbar

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage



Ingeborg Bachmann liebte ein Schwein, Friedrich Dürrenmatt ein doppeltes Lottchen, Agatha Christie Leichen und einen Leichengräber. Viele Autorinnen und Autoren hielt der Beziehungsstress von der Arbeit ab. Andere waren auch ohne Beziehung für die Arbeit verloren. Doch Tatsache ist: Ohne die Liebe hätten die meisten kaum geschrieben und wenig zu schreiben gehabt. Die Weltliteratur würde in ein kleines Regal passen. Verliebte Literaten beleuchtet das zuweilen wilde, oft tragische, manchmal recht bürgerliche Liebesleben berühmter Schriftstellerinnen und Schriftsteller und zeigt, wie es ihr Werk beeinflusst hat.

Versandgewicht: 0,49 Kg
ISBN-13: 9783038103042
ISBN-10: 3038103047
Erscheinungstermin: 13.12.2017
Einband: Hardcover
Seiten: 160
Verlag: NZZ Libro ein Imprint der Schwabe AG
Gewicht: 438 gr
Höhe: 23.9 cm
Breite: 16.4 cm
Zustand: Tadelloses Exemplar.
Kontaktdaten
Frage zum Titel

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.