So malerisch!. Menzel und Friedrich der Zweite

Best.-Nr.: 14450


10,00 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar


Adolph Menzels (1815–1905) Lebenswerk wird gern verkürzt dargestellt: Sein Ruhm scheint mit dem Friedrichs des Zweiten (1712–1786) dauerhaft verknüpft. Dass aber der Künstler die letzte seiner großen Friedrich-Kompositionen nicht nur unvollendet ließ, sondern sie auf dem Gipfel des Erfolgs als Maler des Königs mutwillig beschädigte, überrascht. Sogar sein bekanntestes Gemälde ließ er nicht mehr gelten: 'Das Flötenkonzert'. Warum Menzels 'Projekt', die Person und nicht den Heroen Friedrich darzustellen, zu scheitern drohte, schildert Claude Keisch in seinen kenntnisreichen Essays.


Illustrationen: 72 s/w und 74 farbige Abbildungen
ISBN-13: 9783865022844
ISBN-10: 3865022847
Erscheinungstermin: 14.02.2012
Einband: Hardcover
Seiten arabisch: 144
Verlag: E.A. Seemann in E.A. Seemann Henschel GmbH & Co. KG
Gewicht: 574 gr
Höhe: 25 cm
Breite: 16.5 cm
Zustand: Tadelloses Exemplar.
Kontaktdaten
Frage zum Titel

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.