Pädophilie - Ein Alarmruf Papst Benedikts XVI.

Best.-Nr.: 14643

EAN: 9783947931132


16,95 €

inkl. gesetzl. MwSt. , zzgl. Versand (Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands)

sofort lieferbar

Lieferzeit: 1 - 5 Werktage

Stk


Gleich zweimal intervenierte Benedikt XVI. zum Pädophilie-Skandal und benannte seine tiefsten Wurzeln: Transzendenzverlust und Gottvergessenheit. Tragisch ist, dass seine Analyse kaum Gehör fand. Dieser päpstliche Appell erinnert Kardinal Cordes an den Tadel Jesu: „Wird der Menschensohn, wenn er kommt, auf Erden Glauben finden?“ (Lk 18,8). In Deutschland den Glauben zu stärken, ist für ihn das Gebot der Stunde. Faszinierende Gestalten wie zum Beispiel die Märtyrer von Lyon oder Frédéric Ozanam zeigen den Weg. Freilich sind vor allem die Fesseln zu sprengen, die uns spezifisch dem Vater Jesu Christi entfremden. Wer diese in kirchlichen Machtstrukturen oder in Missachtung des Zeitgeists ausmacht, verkennt die herrschende „Gottesfinsternis“ (Martin Buber). Aus ihr erwuchs das widerwärtige Drama, das uns als Kirche beschämt.


Versandgewicht: 0,56 Kg
ISBN-13: 9783947931132
ISBN-10: 3947931131
Erscheinungstermin: 20.11.2019
Seiten: 160
Verlag: Media Maria
Höhe: 20.5 cm
Breite: 13.5 cm
Kontaktdaten
Frage zum Titel

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.