Öffentlichkeit erwünscht. Umbau und Erweiterung Justizgebäude Salzburg

Best.-Nr.: 13911


32,00 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar

Lieferzeit: 1 - 5 Werktage



Als der Architekt Alexander Wielemans von Monteforte 1905 bis 1909 den Salzburger Justizpalast realisierte, repräsentierte der Bau die Normen und Werte der späten Habsburgermonarchie. Mehr als hundert Jahre später fiel der Startschuss zur grundlegenden Sanierung und Erweiterung des Gebäudes. Die Werte, für die das Justizsystem heute steht, haben sich weiterentwickelt. Die Architekten Franz & Sue setzen auf Transparenz und Offenheit, auf das Brechen der hierarchischen Strukturen und der staatlichen Machtdemonstration.Wo sich früher ein kafkaeskes Labyrinth aus Gängen und verschlossenen Türen befand, öffnet sich nun ein bürgernahes Justizgebäude zur Stadt. Wo Monumentalität und hermetische Räume die Atmosphäre bestimmten, entstand ein modernes Landesgericht, in dem Aufenthaltsqualität und Übersichtlichkeit im Vordergrund stehen. Das Buch dokumentiert in Bildern, Plänen, Texten und Zitaten die Metamorphose des Hauses und liefert einen aufschlussreichen Beitrag zur typologischen Entwicklung dieser klassischen Bauaufgabe.


Illustrationen: 121 farb. u. 14 schw.-w. Abb.
Herausgeber: Franz & Sue
ISBN-13: 9783038601555
ISBN-10: 3038601551
Erscheinungstermin: 05.06.2019
Einband: RINGB
Anzahl Bände: 1
Seiten arabisch: 146
Verlag: Park Books
Gewicht: 578 gr
Höhe: 26.5 cm
Breite: 20 cm
Zustand: Tadelloses Exemplar.
Kontaktdaten
Frage zum Titel

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.