Neues Palais in Sanssouci. Fotografien von Friederike von Rauch

Best.-Nr.: 13975


18,34 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar

Lieferzeit: 1 - 5 Werktage



Vor hundert Jahren wurde das barocke Neue Palais im Park von Sanssouci zum Museum. Heutige Besucher ahnen kaum, dass sich jenseits prunkvoller Interieurs die Raumfolgen fortsetzen und lange Zeit als Werkstätten, Büros oder Depots dienten. Im Zuge einer umfassenden Restaurierung des Schlosses werden diese Nutzungen nun ausgelagert. Dies stellt für das Neue Palais einen großen Einschnitt dar. Für Samuel Wittwer, Direktor der Schlösser und Sammlungen, galt es, die einzigartige Atmosphäre des Schlosses im Übergang festzuhalten. Kein sachlich dokumentarischer, sondern ein künstlerischer Blick sollte das Wesen dieses Hauses erfassen. Das ist der Fotografin Friederike von Rauch bei ihren unzähligen Streifzügen durch das Schloss in überzeugender Weise gelungen, denn sie hat das Besondere einfangen – im Detail ebenso wie in der großen Bildgeste. Mit feinfühligen Beobachtungen setzt Rudolf Prinz zur Lippe in seinen Texten dem optischen Genuss einen gelungenen Kontrapunkt. Entstanden ist ein Buch, dass sich von herkömmlichen Vorstellungen löst – so poetisch haben sich Preußens Schlösser noch nie gezeigt.


Illustrationen: ca. 65 farb. Abb.
Herausgeber: Generaldirektion der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg
Zielgruppe: Preussen Liebhaber Historiker Sammlungsleiter Museumsleiter Restauratoren Kuratoren
ISBN-13: 9783868595499
ISBN-10: 386859549X
Erscheinungstermin: 13.12.2018
Seiten: 112
Verlag: Jovis Berlin
Höhe: 32 cm
Breite: 24 cm
Zustand: Tadelloses Exemplar.
Kontaktdaten
Frage zum Titel

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.