Multiple Campus. Szenarien für die Universität der Zukunft

Best.-Nr.: 13988


32,00 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar

Lieferzeit: 1 - 5 Werktage



Raum und Bewegung sind nicht nur zentraler Gegenstand architekturtheoretischer Erörterungen, sondern auch impulsgebend für die architektonische Entwurfspraxis. Sie dienen auch der Raummaschine – einer kinetischen und experimentellen Installation, die 2016 erstmals im Gropius Bau Berlin gezeigt wurde – als Ausgangspunkt für die Erforschung der wechselseitigen Beziehung zwischen Körper und Architektur. 384 motorisierte Kugelketten erzeugten immer wieder neue räumliche Kompositionen, die die Besucher*innen mithilfe eines Touchpads steuern und verändern konnten. Die Publikation Raummaschine – Exploring Manifold Spaces zeichnet das Designprojekt nach und bettet es darüber hinaus in seinen theoretischen Kontext ein. Die Beiträge aus den Disziplinen Architektur, Design, Anthropologie, Soziologie und Kunstgeschichte stammen von namenhaften Autoren wie Heike Delitz, Joachim Krausse, Kerstin Sailer und Albena Yaneva.


Illustrationen: 450 farb. und s/w Abb.
Herausgeber: Fusi, Paolo+Universität Hamburg
Zielgruppe: Stadtplaner Campus-Planer Architekten Dekane
ISBN-13: 9783868595987
ISBN-10: 3868595988
Erscheinungstermin: 10.10.2019
Seiten: 280
Verlag: Jovis Berlin
Höhe: 31 cm
Breite: 21.5 cm
Zustand: Tadelloses Exemplar.
Kontaktdaten
Frage zum Titel

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.