Mission und Kirche, Geld und Nation. Vier Perspektiven auf Léon G. Dehon, Gründer der Herz-Jesu-Priester

Best.-Nr.: 14303

EAN: 9783796539190


58,00 €

inkl. gesetzl. MwSt. , versandfreie Lieferung innerhalb von DE , Versand (DHL Warensendung/Paket)

sofort lieferbar

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage



Léon G. Dehon gründete Ende des 19. Jahrhunderts in Nordfrankreich eine moderne Ordensgemeinschaft im Frömmigkeitsumfeld der zu dieser Zeit blühenden Herz-Jesu Verehrung. Mit diesem Unternehmen waren viele Herausforderungen und Problemstellungen verbunden. Dieser Band nimmt sich dem Kongregationsgründer in vier unterschiedlichen Zugängen an und fokussiert unter anderem Konfliktkonstellationen. Der Autor profiliert die Gründergestalt in einer neuen Weise prosopografisch. Dabei stehen Einordnungen in die jeweiligen Zeitkontexte der katholischen Kirche sowie eines europäischen und insbesondere französischen Umfelds im Vordergrund. Der 1925 in Brüssel verstorbene Gründer der Herz-Jesu-Priester konnte kurz vor seinem Tod auf eine Gemeinschaft blicken, die bereits mehr als 730 Mitglieder umfasste und transnational agierte. Trotz dieser Erfolgsgeschichte war Dehon weder zu Lebzeiten noch in der nachfolgenden Rezeption völlig unumstritten, wie die Sistierung seines Seligsprechungsprozesses 2005 zeigt.


Versandgewicht: 0,85 Kg
Reihe: Studien zur christlichen Religions- und Kulturgeschichte (ScRKG) / Hrsg. v. Mariano Delgado (Fribourg) und Volker Leppin (Tübingen)
ISBN-13: 9783796539190
ISBN-10: 379653919X
Erscheinungstermin: 21.11.2018
Seiten arabisch: 454
Verlag: Schwabe Verlagsgruppe AG Schwabe Verlag
Gewicht: 803 gr
Höhe: 22.5 cm
Breite: 15.8 cm
Zustand: Tadelloses Exemplar.
Kontaktdaten
Frage zum Titel

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.