Katalog der mittelalterlichen Handschriften in der Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern

Best.-Nr.: 14287


70,00 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar

Lieferzeit: 1 - 5 Werktage



115 mittelalterliche Handschriften werden in diesem Katalog präsentiert. Sie stammen aus Luzerner Kloster- und Privatbibliotheken, die über Jahrhunderte gewachsen sind, und reichen von Fragmenten aus dem 8. Jahrhundert bis zu Diebold Schillings 1513 fertiggestellter Schweizer Chronik. Enthalten sind theologische, liturgische, kirchenrechtliche und -geschichtliche, historische, literarische, rhetorische, medizinische und juristische Texte aus dem Franziskanerkloster St. Maria in der Au Luzern und den kleinen Provenienzen in der Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern sowie dem Staatsarchiv Luzern, dem Provinzarchiv der Schweizer Kapuziner Luzern und den Kapuzinerbibliotheken Luzern und Sursee. Der Katalog beschreibt im Detail Inhalt, materielle Beschaffenheit, Entstehung und Geschichte der Handschriften. Erschlossen sind die Inhalte durch Register der Verfasser, Namen, Orte und Sachen sowie durch zwei Initienregister. Eine ausführliche bibliotheksgeschichtliche Einleitung stellt die beschriebenen Handschriften in den Kontext der Luzerner Kultur- und Geistesgeschichte.


Illustrationen: 66 Abbildungen,davon 45 in Farbe.
ISBN-13: 9783796539749
ISBN-10: 3796539742
Erscheinungstermin: 09.07.2019
Seiten arabisch: 480
Verlag: Schwabe Verlagsgruppe AG Schwabe Verlag
Gewicht: 2745 gr
Höhe: 30.3 cm
Breite: 24 cm
Zustand: Tadelloses Exemplar.
Kontaktdaten
Frage zum Titel

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.