Cookies
ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der FalkMedien-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
x
Johannes Lepsius ? Eine deutsche Ausnahme. Der Völkermord an den Armeniern, Humanitarismus und Menschenrechte

Best.-Nr.: 6932


29,90 € *

Alle Preise inkl. MwSt.

sofort lieferbar

Lieferzeit: 1 - 5 Werktage

Stk


Verlagstext/Beschreibung

Der evangelische Theologe Johannes Lepsius (1858 - 1926) gründete im späten19. Jahrhundert das Armenische Hilfswerk, später Flüchtlingsheime und Waisenhäuser. Sein »Bericht über die Lage des armenischen Volkes in der Türkei« (1915/16) wurde 1916 von der deutschen Zensur verboten. Dennoch konnte er mit seiner Sammlung wichtiger diplomatischer Aktenstücke »Deutschland und Armenien 1914 - 1918« (1918) eine breite Aufmerksamkeit für den Völkermord erzielen.Internationale Expertinnen und Experten untersuchen das Leben des »Schutzengels der Armenier« (Franz Werfel).

Herausgeber: Hosfeld, Rolf
ISBN-13: 9783835312920
Erscheinungstermin: 03.09.2013
Einband: kartoniert
Seiten arabisch: 281
Verlag: Wallstein

E-Book

Frage zum Titel

Kontaktdaten
Frage zum Titel

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Aktivieren Sie diese Checkbox, um unseren Info-Newsletter zu abonnieren. Der Info-Newsletter wird ca. alle 14 Tage verschickt und stellt Neuerscheinungen und besonders ausgewählte Titel kurz vor.