Cookies
ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der FalkMedien-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
x
Hör, Kristenhait! - Geistliche Lieder der späten Minnesänger

Best.-Nr.: 11349


19,99 € *

Alle Preise inkl. MwSt.

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 5 Werktage



Verlagstext/Beschreibung

Beheim: Vom heiling geist "Heiliger geist, rat und volleist"
Oswald von Wolkenstein: Keuschlich geboren; Hör, kristenhait!; Mich tröst ain adeliche mait; In Suria ain braiten hal; Ave, mater, o Maria
Der Mönch von Salzburg: Von anegeng der sunne kchlar; heyligs kreucz ein paum gar aine; O Maria pya; Maria ward ein Pot gesanndt; Das guldein vingerlein des münchs; Mein trost Maria raine mait
Anonymus: Pulcherrima de virgine; Indescort; Virginem mire pulchritudinis; Maria tusolacium
Loqueville: O regina clementissima
Sicher: Resonet in laudibus

Herbst des Mittelalters
Der Mönch von Salzburg (spätes 14. Jh.) und Oswald von Wolkenstein (ca. 1376-1445) zählen zu den größten deutschen Liederdichtern des Spätmittelalters und gelten als die wichtigsten Repräsentanten für die Blüte weltlicher Dichtung und Musik dieser Epoche. Sie waren aber auch - was heutzutage weniger bekannt ist - bedeutende Komponisten geistlicher Lieder. Das mit Spitzenkräften der Frühen Musik besetzte Ensemble Leones stellt hier einige dieser Lieder vor.

Frage zum Titel

Kontaktdaten
Frage zum Titel

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutz.



Reinhören

Track 1

Track 2

Track 3

Track 4

Track 5

Track 6

Track 7

Track 8

Track 9

Track 10

Track 11

Track 12

Track 13

Track 15

Track 15

Track 16

Track 17