Cookies
ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der FalkMedien-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
x
Häresie der Formlosigkeit. Die römische Liturgie und ihr Feind

Best.-Nr.: 3400

Martin Mosebach betrachtet einen revolutionären Kulturbruch: die Abschaffung des Lateinischen als Liturgiesprache.

11,90 € *

Alle Preise inkl. MwSt.

Lieferzeit: 1 - 5 Werktage



Verlagstext/Beschreibung

Die römische Liturgie und ihr FeindEs war ein revolutionärer Kulturbruch: 1965 schaffte Papst Paul VI. das Lateinische als Liturgiesprache ab. Der Optimismus, der Kirche so neue Kreise zu öffnen, ist längst vergangen. Mosebachs Buch beleuchtet das Ende dieser Tradition kritisch – und stellt die Frage, ob über den alten Ritus bereits das letzte Wort gesprochen ist.

ISBN-13: 9783423141475
ISBN-10: 3423141476
Erscheinungstermin: 01.10.2012
Einband: Paperback
Seiten: 252
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Höhe: 19.1 cm
Breite: 12 cm

Frage zum Titel

Kontaktdaten
Frage zum Titel

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutz.