Gespräche in dem Reiche derer Todten: Fortsetzung und Vollendung des vorhergehenden Gesprächs

Best.-Nr.: 13528


52,00 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar

Lieferzeit: 1 - 5 Werktage



Gespräche in dem Reiche derer Todten, hundert und zwehte Entrevue zwischen zweyen unglückseligen Königen von Portugall, nemlich: Sebastiano, und Alphonso VI. Welcher letztere erst Anno 1683. im Gefängnis gestorben ist. Worinnen das Leben und die sonderbaren Fata des letzern, auch der verwirrte Zustand, worein Portugall durch ihn gerathen, folglich überaus denckwürdige Begebenheiten, seltsame Intriguen und Proceduren enthalten. Samt dem Kern derer neuesten Merkwürdigkeiten, und darüber gemachten curieusen Reflexionen.

Gespräche in dem Reiche derer Todten war eine Moralische Wochenschrift, die zwischen 1718 und 1739 von David Faßmann aus Oberwiesenthal zunächst bei Körner, später bei Deer (beide in Leipzig) herausgegeben wurde. Sie hatte zunächst eine Auflage von maximal 3.000 Exemplaren. Einzelne Nachdrucke brachten es auf bis zu 15.000 Exemplare. Es erschienen 240 Entrevuen (Befragungen).

Leipzig, Deer, 1726. Band 102

Mit gestochenen Frontispiz,  Seiten 420 - 490, Papiereinband.

Papier altersbedingt etwas leicht gebräunt, sehr gutes Exemplar.
Kontaktdaten
Frage zum Titel

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.