Cookies
ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der FalkMedien-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
x
Friedrich Georg Jünger. Fremdheit, Technik, Wiederkehr. Werk und Leben

Best.-Nr.: 7001


20,00 € *

Alle Preise inkl. MwSt.

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 5 Werktage

Stk


Verlagstext/Beschreibung

Den größten Teil seines Lebens stand der Schriftsteller Friedrich Georg Jünger (1898?1977) im Schatten seines älteren Bruders Ernst. In den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg schien Friedrich Georg Jünger zunächst auf dem besten Weg zu sein, in die erste Garnitur der deutschen Intellektuellen aufzurücken.Die diversen Rollen, in denen Friedrich Georg Jünger im Laufe seines Lebens aufgetreten ist, sind in ihrer Heterogenität und Widersprüchlichkeit mehr als irritierend: Jünger begegnet uns in den Zwanziger Jahren als radikaler Nationalist ? und später als entschiedener und couragierter Gegner des nationalsozialistischen Regimes. Wir sehen ihn als Verherrlicher des Fronterlebnisses im Ersten Weltkrieg ? und später als weisen Werber für ein ökologisches Weltverständnis. Jünger präsentiert sich als intoleranter Verfechter eines germanozentrischen Imperiums ? und später als subtiler und verständnisvoller Interpret antiker Mythen, entlegener Literaturen und fremder Weltkonstruktionen. Er zeigt sich als ebenso energischer wie pessimistischer Kritiker von Technik, Wissenschaft und Fortschritt, propagiert ein zyklisches Weltbild der ewigen Wiederkehr ? und verkörpert zugleich in seiner Person die Lebenshaltung einer apollinischen Heiterkeit und dionysischen Festlichkeit.Die erste Monographie zu Friedrich Georg Jünger, die hier vorgelegt wird, versucht in das facettenreiche Werk dieses schillernden Autors einzuführen und dessen Entwicklung vor dem Hintergrund seiner Zeit nachzuzeichnen.Dr. Andreas Geyer, geb. 1966, nach dem Studium der Germanistik, Philosophie und Psychologie zunächst Autor, Regisseur und Moderator, nunmehr Abteilungsleiter im Bayerischen Rundfunk. Er ist auch mit einer Reihe von Publikationen über Alfred Kubin hervorgetreten (z.B. ?Alfred Kubin und der Tod?, Karolinger).

ISBN-13: 9783854181217
ISBN-10: 3854181213
Erscheinungstermin: 01.10.2007
Einband: kartoniert
Seiten arabisch: 320
Verlag: Karolinger Verlag
Best.-Nr.: 3006830
Höhe: 16 cm
Breite: 23 cm

Frage zum Titel

Kontaktdaten
Frage zum Titel

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Aktivieren Sie diese Checkbox, um unseren Info-Newsletter zu abonnieren. Der Info-Newsletter wird ca. alle 14 Tage verschickt und stellt Neuerscheinungen und besonders ausgewählte Titel kurz vor.