Cookies
ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der FalkMedien-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
x
Europäische Verfassung und direkte Demokratie

Best.-Nr.: 2409


12,00 € *

Alle Preise inkl. MwSt.

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 5 Werktage



Verlagstext/Beschreibung

Den Vertrag über eine Verfassung für Europa muss jedes Land nach seinen eigenen verfassungsrechtlichen Bestimmungen ratifizieren. In einigen Mitgliedstaaten ist hierzu eine Volksabstimmung möglich, gelegentlich auch zwingend erforderlich. Der Band erläutert Schritt für Schritt den rechtlichen Hintergrund und geht dabei auch den Alternativen zum bisherigen Verfahren nach. Die einzelnen Beiträge stellen das Legitimationsdilemma heraus, das durch die vorerst gescheiterte Ratifizierung entstanden ist (Stefan Kadelbach), und schildern das in der Bundesrepublik praktizierte Ratifikationsverfahren (Sven Hölscheidt). Zudem wird die Legitimation der Union durch die Unionsbürgerschaft (Astrid Epiney) und durch Wege der direkten Demokratie in den Mitgliedstaaten (Roland Bieber) behandelt. Ferner wird gefragt, ob ein Referendum nach dem Grundgesetz ein gangbarer Weg wäre (Michael Elicker und Tobias Herbst).

ISBN-13: 9783832917043
ISBN-10: 3832917047
Erscheinungstermin: 13.12.2005
Einband: Paperback
Seiten arabisch: 110
Verlag: Nomos
Gewicht: 176 gr
Höhe: 227 mm
Breite: 154 mm
Zustand: Wie neu!

Frage zum Titel

Kontaktdaten
Frage zum Titel

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutz.