Dokumentierte Landschaft. Die Fotoarchive von Carl Schröter und des Geobotanischen Instituts Rübel

Best.-Nr.: 13874


50,00 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar

Lieferzeit: 1 - 5 Werktage



«Dokumentierte Landschaft» ist der siebte Band der Buchreihe Bilderwelten. Er präsentiert die schönsten Aufnahmen aus den Bildbeständen des Geobotanischen Instituts Rübel und aus dem Nachlass von Carl Schröter im Bildarchiv der ETH-Bibliothek in Zürich. Das von Eduard Rübel (1876–1960) 1918 in Zürich gegründete und später der ETH gestiftete Institut erforschte pionierhaft die botanische Artenvielfalt. Rübels Lehrer, der Botaniker und ETH-Professor Carl Schröter (1855–1939), war ein Pionier des Arten- und Landschaftsschutzes.Rübel und Schröter setzten die Fotografie zur wissenschaftlichen Dokumentation wie auch zur Verbreitung ihrer Forschung und zur Popularisierung des Umweltschutzes ein. Die Bilder zeugen von einer untergegangenen Welt und haben dennoch einen überaus starken Aktualitätsbezug. Sie entführen in eine entrückt wirkende und zugleich höchst reale, da naturwissenschaftlich exakt dokumentierte Landschaft, begleitet von einem ausführlicher Einführungsessay.


Illustrationen: ca. 100 farb. Abb.
Reihe: Bilderwelten. Fotografien aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek
Herausgeber: Gasser, Michael+Graf, Nicole
ISBN-13: 9783858816375
ISBN-10: 385881637X
Erscheinungstermin: 24.10.2019
Einband: Hardcover
Anzahl Bände: 1
Seiten: 192
Verlag: Scheidegger & Spiess
Höhe: 26 cm
Breite: 20 cm
Zustand: Tadelloses Exemplar.
Kontaktdaten
Frage zum Titel

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.