Der Schweizer Expressionismus. Über nationale Identität und nationale beziehungsweise transnationale Avantgarde

Best.-Nr.: 13899


62,30 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar

Lieferzeit: 1 - 5 Werktage



Eine dezidiert schweizerische Kunstmoderne wurde bisher in der Forschung nur fragmentarisch aufgearbeitet – der helvetische Expressionismus als Phänomen sogar nur in Ansätzen beleuchtet. In seinem Buch untersucht Christian J. Meier den Schweizer Expressionismus und die Werke seiner Exponenten vor dem Hintergrund des Einflusses von Nation und nationaler Identität auf eine Kunstbewegung.

Meier unternimmt dabei den Versuch, den Schweizer Expressionismus in die Kategorien nationaler und transnationaler Avantgarden einzuordnen. Er eröffnet mit dieser Arbeit eine historische Debatte über die Verbindungen zwischen künstlerischen Avantgarden und der Schweiz im Rahmen einer Rückschau auf die schweizerische Begriffs- und Rezeptionsgeschichte des Expressionismus. Der Abbildungsband bietet eine Übersicht von mehr als 230 Werken zentraler Schweizer Gruppierungen und Künstler.


Illustrationen: 238 farb. u. 6 schw.-w. Abb.
ISBN-13: 9783858816245
ISBN-10: 3858816248
Erscheinungstermin: 18.07.2019
Einband: Hardcover
Anzahl Bände: 2
Seiten arabisch: 700
Verlag: Scheidegger & Spiess
Gewicht: 2074 gr
Höhe: 24 cm
Breite: 17 cm
Zustand: Tadelloses Exemplar.
Kontaktdaten
Frage zum Titel

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.