Cookies
ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der FalkMedien-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
x
Christliche Literatur für unsere Zeit. Fünfzig Leseempfehlungen

Best.-Nr.: 6969


3,00 € *

Alle Preise inkl. MwSt.

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 5 Werktage

Stk


Verlagstext/Beschreibung

Dieses Buch ist mehr als nur eine Auseinandersetzung mit einem umstrittenen Begriff. Es zeichnet die Entwicklung der christlichen Literatur vom 16. Jahrhundert bis in die unmittelbare Gegenwart nach und präsentiert jeweils in Einzelinterpretationen fünfzig maßgebliche Bücher, die sich zu einem Kanon fügen.

Die Reihe der Bücher beginnt bei Thomas Morus und seiner "Utopia" aus dem Jahr 1516 und endet mit dem Roman "Gottesdiener" von Petra Morsbach aus dem Jahr 2004. Dazwischen werden große Autoren und ihre Meisterwerke behandelt: von Friedrich Spee über Angelus Silesius bis Heinrich Böll, Patrick Roth und vielen anderen.

"Der vielfach erhobene Vorwurf, 'christliche Literatur' sei biedere, brave Anpassungsliteratur, lässt sich von den hier vorgestellten Werken her nicht verifizieren. Das Christliche entfaltet im Gegenteil ein kritisches Potential hinein in Gesellschaft und Kirche", so Georg Langenhorst.

Eine fesselnde, exemplarische Geschichte der christlichen Literatur mit wichtigen Leseempfehlungen. Zur Verwendung in Unterricht und Lehre sowie für alle Leser und Leserinnen, die an Literatur und Theologie interessiert sind.

Herausgeber: Langenhorst, Georg
ISBN-13: 9783920821962
ISBN-10: 3920821963
Erscheinungstermin: 1.02.2007
Einband: Hardcover
Auflage: 1. Auflage
Seiten arabisch: 336
Verlag: St. Michaelsbund
Best.-Nr.: 2915704

Frage zum Titel

Kontaktdaten
Frage zum Titel

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutz.